Unternehmen

Firmengeschichte

Die wichtigsten Etappen unserer Unternehmensentwicklung für Sie kurz im Überblick.

1889 - 1989

  • 1889 Gründung der Bäckerei Stölzel in Dölitzsch durch Bäckermeister Emil Stölzel
  • 1928 Bäckermeister Alfred Stölzel führt die Bäckerei fort
  • 1960 Übernahme durch Bäckermeister Günther Stölzel
  • 1989 Schließung der Bäckerei in Dölitzsch

 

Bild: Horst Stölzel mit Geselle in der Backstube in Dölitzsch im Jahr 1940

1989 - 2014

  • 1989 Eröffnung der Bäckerei durch Bäckermeister Karsten Stölzel in Rochlitz
  • Im Jahr 1993 beginnende schrittweise Modernisierung der Bäckerei
  • Ab dem Jahr 1996 vergrößert sich unser Betrieb durch die Neueröffnung von Geschäften in Rochlitz
  • Im Jahr 2000 wird unsere Bäckerei durch den Anbau der Brot-/Brötchenbackstube umfassend erweitert
  • Unsere Bäckerei eröffnet das Cafe am Markt in Rochlitz 2006

 

Bild: Die Bäckermeister Günther Stölzel und Alfred Gäbel im Jahr 1989

Gegenwart

  • Im Sommer 2013 ist der Baubeginn für unsere neue moderne Handwerksbäckerei in Rochlitz
  • Im Mai 2014 eröffnet das Backstubencafe und wird schnell zu einem beliebten Treff der Rochlitzer
  • Unser Sohn Tim qualifiziert sich zum Bäckermeister und übernimmt Verantwortung in der Backstube
  • Heute beschäftigen wir 200 Mitarbeiter und verkaufen unsere Backwaren in 30 Filialen

 

Bild: Die Familie Karsten Stölzel beim Backstubenfest anlässlich des 125. Firmenjubiläums 2014

Philosophie und Mitarbeiter 

Grundlage unseres Handels ist sowohl bei der Herstellung als auch im Verkauf die Einhaltung höchster Qualitätsansprüche. Deshalb ist bereits bei der Auswahl der Rohstoffe die Qualität und die Frische der Produkte entscheidend. Diese Produkte beziehen wir vorrangig von Erzeugern aus der Region und verarbeiten diese nach unseren traditionellen Rezepturen sächsischer Backkunst.

Im Blickpunkt aller Bemühungen um Qualität und Service steht immer unsere Kundschaft. Die Erfüllung der Wünsche unserer Kunden ist die entscheidende Grundlage unseres unternehmerischen Handelns.

Auch heute, über 125 Jahre nach Betriebsgründung, sehen wir uns als reines sächsisches Familien- und Handwerksunternehmen. Zugleich sind es aber auch insbesondere die Mitarbeiter, die unseren Betrieb prägen. Ein fachlich gut ausgebildetes und hoch motiviertes Team ist das wichtigste Kapital unseres Handwerksbetriebes und eine wesentliche Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg.